Hammer Nägel

Das Problem mit der Dekoration – oder warum es eine schlechte Idee ist, einen Nagel in die neue Haustür zu schlagen.

Türkranz Haustür Deko Heep Fenster GmbHUns erreichte jüngst ein Anruf einer wirklich netten Kunden, die nach vielen Jahren mit einer in die Jahre gekommenen Haustür bei uns eine neue Aluminiumhaustür bestellt hatte und eingebaut bekam.

Sie war mit der neuen Haustür sehr glücklich, fragte jedoch, wie sie ihren Adventskranz / Gesteck nun wieder an die Haustür bekäme. In der alten Haustür habe sie dort einen Nagel gehabt (Holzhaustür aus den 70ern). Sie sei schon mit Hammer und Nagel bewaffnet und wollte nur von uns das OK.

 

Schweißperlen auf meiner Stirn und ein sofortiges bestimmtes „NEIN! Bitte nicht!“ folgten als Reaktion.Zeichnung Deko, Deko, Aufhängen Kranz

 

Nicht nur die optische „Verschönerung“ mit einem herkömmlichen Nagel wäre eine Schande für die neue Aluminium-Haustür! Im Gegensatz zur alten Holzhaustür mit ablenkender Maserung wäre der Kunde ewig mit einem sichtbaren Loch in der Haustürfüllung gesegnet! Zuspachteln ist nicht!

 

Liebe Kunden:

Eine Aluminiumhaustür zeichnet sich durch Langlebigkeit und eine pflegeleichte Oberfläche aus. Wenn Sie Ihre Dekoration darauf anbringen möchten, greifen Sie auf andere Tricks und Tipps zurück:

Wir empfehlen Ihnen hier Türhaken (verschiedenste Anbieter, unterschiedliche Materialien mit vielen farblichen Möglichkeiten) oder den bekannten Power Strip. Wenn Sie doch den Nagel nehmen möchten, weichen Sie einen Meter nach links oder rechts aus, und nutzen Sie die Hauswand!